Die Idee dazu.

Wie kommt man darauf einen Club zu gründen?

Tja,damals gab es ja noch kein Internet,Handy,und  es gab ja nur TV ,Disco oder auch Spazierenfahren,damals konnte man das ja noch recht oft und locker. Da war Benzin noch erschwinglich gewesen.Wenn ich daran denke wo ich meinen Führerschein gemacht habe ,da hat der Liter Benzin noch 0,78 DM gekostet !!!!!
Kein Euro,man das war noch ne Zeit..

Da es ja schon immer so gewesen ist das sich Grüppchen bilden ,so blieb es nicht aus das man den einen oder anderen an ner Tanke,Ampel oder so mal angesprochen hatte der auch nen US Car  gefahren hatte.

Ich schoss damals mit Axel Dix aus Waldau herum,er hatte auch nen Camaro gefahren gehabt.Und da es natürlich Mega  Cool gewesen ist mit 2 Amis herum zu Cruisen kam uns die Idee das man sich vieleicht mal mit den einen oder anderen trifft und gemeinsam was unternimmt.

Gesagt getan ,ne Anzeige geschaltet,im Kasseler Extra Tip, und schon traff man sich an einen kühlen Herbstag auf den Messeplatz hier.Ok,den gibt es leider nun auch nicht mehr,da steht nun das Unterneustadt Wohnviertel,schade darum.

Klar hatten wir uns schon Gedanken dazu im Vorfeld gemacht was wohl so abgehen wird,kommen welche ,oder auch nicht ? Wir wollten aber nicht ohne kleine Vorbereitungen daran gehen,also los ging es ..

Wir entwarfen den  Club Aufkleber,zwei Stück einmal in Weiß mit roter Schrift wo recht und links jeweilss ein US Car drauf war, den anderen in Transparent mit Weißer Schrift. Darauf stand US CAR CLUB KASSEL !!!

Axels Stiefvater hatte eine Druckerei in Sandershausen gehabt. Wir machten uns nen kleines Info Schild und pappten da unseren Aufkleber drauf.die Besuche rsollten ja Wissen an wen Sie wenden können.Da standen wir nun auf dem Messeplatzen ,zu sehen bei den ersten Bildern ,an meinen alten weißen Camaro drann zu sehen.

Haben uns dann auch ne kleine Ausfahrt geplant ,diese ging dann zu Edersee hoch zum Schloss Waldeck ,natürlich alles schön über die Landstrassen.Die Gesichter von den Anwohner sind einfach nur genial gewesen,wenn so ein Rudel blubbernder US Cars da so durch Ihr Dorf fährt..

Man war das ne schöne Zeit..